Jugendfeuerwehr Eldena

 

1995 gegründet, ist die Jugendfeuerwehr Eldena, in der Feuerwehr sowie auch im Gemeindebild nicht mehr wegzudenken. Die aktuell 25 Mitglieder der Jugendfeuerwehr engagieren sich sehr, ob beim Osterfeuer, Reitturnier, Martins- und Oktoberumzug. Die Jugendlichen in ihren blau/orangen Uniformen sorgen immer für die nötige Sicherheit und Unterstützung.

 

An der Spitze der Jugendlichen steht Christian Wilke, als Jugendwart. Im Moment hat er aber massive Probleme seinen Ausbilderstamm aufzustocken.    Die Arbeit mit Kindern ist anspruchsvoll und die kinderfreundlichen Ausbildungszeiten sind für die Berufstätigen schwer wahrzunehmen. Wir hoffen, dass der ein oder andere Kamerad in Zukunft dauerhaft zu den Ausbildern gehört.

 

Warum Jugendfeuerwehr???

 

Leider hat die Freiwillige Feuerwehr Probleme Quereinsteiger für dieses zeitaufwendige und verantwortungsvolle Hobby zu begeistern. Nur vereinzelt findet mal ein Ü20 den Weg zur Feuerwehr, was sehr schade ist. Das macht deutlich wie wichtig die Jugendarbeit ist und es lohnt sich, 13 der aktuell 33 aktiven Kameraden kommen aus den Reihen der Jugendfeuerwehr. Der Wehrführer, sein Stellvertreter, ein Gruppenführer und der Gerätewart sind alle in der Jugendfeuerwehr groß geworden.

Da das gesetzliche Einstiegsalter auf 10 Jahre festgesetzt ist, fiel es aber auch zeitweise schon schwer Kinder für die Jugendfeuerwehr zu finden. Aus diesem Grund gründete die Freiwillige Feuerwehr Eldena 2010 die Kinderfeuerwehr. Hier arbeiten die drei Betreuerinnen mit ihren Momentan 13 Kindern von 6 bis 10, sie bringen den Kleinen die Feuerwehrarbeit näher, spielen und basteln zusammen. Der Jahreshöhepunkt ist ein kleiner Wettkampf mit einer Hindernisbahn.